Zierpflanze

Tragopogon

Ein Name wie ein Zauberspruch aus Harry Potter: „Tragopogon“! Beschwörend ausgesprochen meint man, gleich Snape erscheinen zu sehen. Im Deutschen wird er etwas prosaischer als „Bocksbart“ bezeichnet – wenn man darüber nachdenkt allerdings auch ein eigenartiger Pflanzenname. Der Bart eines Bocks? Woher kommt denn das? Gleich mal im Buch meines Vertrauens (1) nachgeschaut und siehe […]

Continue Reading

Zierpflanze

Neues vom Rosenbogen

Vor zwei Jahren habe ich etwas über meinen neuen Rosenbogen geschrieben. Schon im letzten Jahr war es toll, aber jetzt blühen beide Rosen und es ist ein Traum, durch die weiße Blütenpracht hindurchzugehen. Eine der Rosen, wohl eine Edelrose(?), ist keine „Kletterrose“, aber sie hält sich wacker. Durch ihren starren Wuchs entsteht leider auf der […]

Continue Reading

Zierpflanze

UBO – Unbekanntes Balkon Objekt

Da hat sich doch ein unbekanntes Pflänzchen bei meiner Aloe eingenistet! Hübsch ist es, doch ich wüsste schon gerne, was es ist. Deshalb heute mal ein Beitrag zu meinem Balkon und nicht zum gerade immer mehr verwildernden Kleingarten. Mein Balkon ist etwas sortierter, ich möchte schließlich auch noch drauf passen. Der Salat blüht, die Aloe […]

Continue Reading

Zierpflanze

Schmetterlingsflieder

Vor ein paar Tagen hatte ich mal wieder Zeit zum Photographieren  und habe geschaut, was mir in meinem Garten so vor die Linse kommt. Da stolperte ich über den hübschen Schmetterling auf der Buddleja. Ich finde, dieser Strauch ist absolut unkompliziert – deshalb mag ich ihn. Keine aufwendige Pflege, keine vorsichtigen, genau gesetzten Schnitte. Nein, […]

Continue Reading

Zierpflanze

Nervige Schönheit

Winden winden sich um alles, was ihnen in den Weg kommt. Sie drücken Stängel nieder, verbinden den Grashalm mit dem Johannisbeerzweig mit dem Holunderast mit dem Gartenzaun und verwirren sich miteinander zu wahren Tauen. In meinem Fall scheint es die Zaunwinde (Calystegia sepium) zu sein, ich muss das noch einmal überprüfen. Aber sie sind so schön! […]

Continue Reading

Zierpflanze

Tulpenvielfalt

Es gab einmal ein „Tulpenfieber“. Im 17. Jahrhundert wurden die Blumenzwiebeln zum Spekulationsobjekt. Man sammelte, kultivierte, kaufte und verkaufte Tulpenzwiebeln zu immer höheren Preisen, Mancher wurde reich, mancher ging bankrott. Anfang Februar 1637 brach der Markt zusammen, die „Tulpenmanie“ fand ihr Ende. Tulpen gibt es in vielerlei Farben und Formen und sogar in meinen Garten […]

Continue Reading