Zierpflanze

Tragopogon

Ein Name wie ein Zauberspruch aus Harry Potter: „Tragopogon“! Beschwörend ausgesprochen meint man, gleich Snape erscheinen zu sehen. Im Deutschen wird er etwas prosaischer als „Bocksbart“ bezeichnet – wenn man darüber nachdenkt allerdings auch ein eigenartiger Pflanzenname. Der Bart eines Bocks? Woher kommt denn das? Gleich mal im Buch meines Vertrauens (1) nachgeschaut und siehe […]

Continue Reading

Nutzpflanze

Stielmus

Als ich vor kurzem mal wieder durch den Supermarkt wirbelte, musste ich natürlich bei den frischen Kräutern in Töpfen vorbeischauen – immerhin taucht hier ab und zu etwas Ungewöhnliches auf, etwa der Alant, der in meinem Garten zuverlässig jedes Jahr wächst und blüht. Und, siehe da, es gab Stielmus. Stielmus? Das hatte ich schon gehört […]

Continue Reading

Buchbesprechung

Handbuch Samengärtnerei

Wer wie ich seine Pflanzen gerne vom Samenkorn an wachsen sieht, der ist irgendwann soweit, dass er selber Samen gewinnen und keine Samentütchen mehr kaufen möchte. Warum die großen Konzerne unterstützen in ihrem Bestreben, F1-Hybrid-Saatgut unter die Leute zu bringen? Warum nur die 08/15-Sorten im Garten haben? Aber wie gelingt es mit Salat, Bohne und […]

Continue Reading

Dies und das

Ahornflut

Unsere Kleingärten werden an einer Seite von einem Park gesäumt, der mit wunderschönen Ahornbäumen bepflanzt ist. Weniger schön sind die vielen Ahornsamen, die sich in die Gärten verirren. Nun sind die berühmten Nasen ja wahre Wunderwerke der Samenverbreitung: Sie trudeln sanft zu Boden und  zeigen so anschaulich, wie einfallsreich die Natur ist. Die Bionik soll […]

Continue Reading

Nutzpflanze

Radieschen

Das passiert, wenn man Radieschen zu eng sät und dann die zu dicht stehenden Sämlinge nicht auszupft. Da dachte ich mir: „Lass sie blühen und Samen tragen, dann kannst Du im nächsten Jahr ganz viele Radieschen anbauen.“ Nun ja, es hat etwas überhand genommen, inzwischen habe ich den Großteil der Pflanzen auf den Kompost gegeben. […]

Continue Reading