Planung

Gartenplanung 2018

Jedes Mal am Ende des Gartenjahres kommt die Zeit der großen Pläne. Vergessen, dass man im aktuellen Jahr die Beete kaum im Griff hatte. Verdrängt die geringe Ernte. Entfallen, dass die Arbeit nicht genug Zeit ließ. Verleugnet, dass das Unkraut im Garten Partys feiert. Stattdessen also: große Pläne für den hinteren Teil meines Gartens. Mehr […]

Continue Reading

Dies und das

Weg!

Zu den ungeliebten, harten, ätzenden, ödesten, blödesten, nervigsten, zum Weglaufen animierenden Arbeiten in unserem Kleingarten gehört die Pflege des „öffentlichen“ Weges. Ein harter und kiesiger und viel zu breiter Streifen, den man bis zur Mitte von Unkraut frei halten soll. So die Theorie. Bei mir sieht es meist sehr grün aus vor dem Garten (siehe […]

Continue Reading

Nutzpflanze

Zaunrübe

Man kann sie nicht essen, sie wuchert ohne Ende, ist kaum wegzukriegen, vermehrt sich rasant und ist zudem noch giftig. Die Zaunrübe ist eine Pflanze, die mir so gar keine Freude macht. Und doch sollte sie in keinem Garten fehlen. Als ich den Garten übernahm, stand in dem runden Beet hinten links eine Forsythie. Riesig. […]

Continue Reading

Zierpflanze

Nervige Schönheit

Winden winden sich um alles, was ihnen in den Weg kommt. Sie drücken Stängel nieder, verbinden den Grashalm mit dem Johannisbeerzweig mit dem Holunderast mit dem Gartenzaun und verwirren sich miteinander zu wahren Tauen. In meinem Fall scheint es die Zaunwinde (Calystegia sepium) zu sein, ich muss das noch einmal überprüfen. Aber sie sind so schön! […]

Continue Reading

Dies und das

Ahornflut

Unsere Kleingärten werden an einer Seite von einem Park gesäumt, der mit wunderschönen Ahornbäumen bepflanzt ist. Weniger schön sind die vielen Ahornsamen, die sich in die Gärten verirren. Nun sind die berühmten Nasen ja wahre Wunderwerke der Samenverbreitung: Sie trudeln sanft zu Boden und  zeigen so anschaulich, wie einfallsreich die Natur ist. Die Bionik soll […]

Continue Reading

Dies und das

Mulchen

Im hinteren Teil meines Kleingartens ist ein größeres Beet zugewuchert. Es ist das ehemalige Himbeerbeet, dann hatte ich Erdbeeren darauf gepflanzt und es schließlich ruhen lassen. Nennen wir es Brache und nicht Verwilderung. Nun habe ich begonnen, dieses Beet umzugraben, die Queckenwurzeln und alles Unkraut zu entfernen, die Himbeeren in Reih und Glied zu pflanzen […]

Continue Reading